Abbildung des Familienwappens
   Familie Lösse

   Jungferngut
Anreise zum Jungferngut der Familie Lösse

Adresse:
Familie Bernward Lösse
Jungferngut
Märkische Straße 2
58802 Balve-Garbeck
Tel.: 0 23 75 / 27 26

Koordinaten:
Breitengrad: 51.318
Längengrad:  7.833



Möglichkeit Nr. 1

Anreise über die Autobahn A45

A 45 Abfahrt: Lüdenscheid / Werdohl.
Fahren Sie auf der B 229 nach Werdohl, dann weiter über Neuenrade in Richtung Balve, in Küntrop biegen Sie links ab in Richtung Garbeck.

In Garbeck folgen Sie der Vorfahrtsstraße. Nach dem 90°-Richtungswechsel nach rechts liegt das Jungferngut nach etwa 250 m auf der linken Seite.

Möglichkeit Nr. 2

Anreise über die Autobahn A 46:

A 46 Abfahrt: Hemer (Autobahnende).
Sie fahren Richtung Hönnetal - Balve (ausgewiesen ist streckenweise Neuenrade - Werdohl als "Fernziel"),

Im Hönnetal gelangen Sie auf die B 515, anschließend auf die B 229.

In Balve biegen Sie rechts ab in Richtung Garbeck.

Etwa 3 km weiter, nach dem Überqueren der Eisenbahnschienen folgen Sie am Ortseingang Garbeck der nach links abknickenden Vorfahrtstraße, unmittelbar danach rechts abbiegen in unsere Hofzufahrt, d. h. zwischen der Garbecker Begrüßungstafel ("Herzlich willkommen in Garbeck") und dem Bildstock, den Sie links liegen lassen. Nach etwa 150 m befinden Sie sich auf dem Jungferngut.

Sollten Sie diese erste Hofzufahrt verpasst haben, haben Sie eine zweite Chance: Folgen Sie der dann der nach rechts abknickenden Vorfahrtstraße und biegen nach etwa 130 m rechts ab auf den Hof (an dieser Zufahrt ist das grüne Geländer entlang des Baches unterbrochen).

Möglichkeit Nr. 3:
Anreise über die Autobahn A2

Autobahn A 2 Hannover in Richtung Oberhausen,
Abfahrt A 2: Hamm rechts auf die B 63 in Richtung Werl,

dann auf die Autobahn A 445 in Richtung Brilon /Arnsberg,
A 445 Abfahrt: Arnsberg-Rathausplatz,
(Ampel) rechts ab Richtung Hüsten,
nächste Ampel wieder rechts (Bahnhof Neheim-Hüsten links liegen lassen),
danach rechts ab Richtung Herdringen und der Vorfahrtsstraße folgen, durch den Ort Holzen hindurch.

Danach in Richtung Hönnetal - Anschluss an die B515 (das bedeutet: Sie müssen geradeaus an Kreuzung mit rechtsabknickender Vorfahrtstraße),

bei Erreichen der B515 links in Richtung Balve, bei Erreichen der B229 rechts in Richtung Balve, in dem Ort Balve rechts in Richtung Garbeck fahren.

Etwa 3 km weiter, nach dem Überqueren der Eisenbahnschienen folgen Sie am Ortseingang Garbeck der nach links abknickenden Vorfahrtsstraße, unmittelbar danach rechts abbiegen in unsere Hofzufahrt, d. h. zwischen der Garbecker Begrüßungstafel ("Herzlich Willkommen in Garbeck") und dem Bildstock, den Sie links liegen lassen. Nach etwa 150 m befinden Sie sich auf dem Jungferngut.

Sollten Sie diese erste Hofzufahrt verpasst haben, haben Sie eine zweite Chance: Folgen Sie der dann der nach rechts abknickenden Vorfahrtsstraße und biegen nach etwa 130 m rechts ab auf den Hof (an dieser Zufahrt ist das grüne Geländer entlang des Baches unterbrochen).